Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Wärme

Wärmeversorgung

Wärme

Seit dem Jahr 2007 betreiben die Stadtwerke Feuchtwangen ein Biomasse-Heizwerk zur Wärmeversorgung des Schulzentrums am Dr.-Hans-Güthlein-Weg.

Über erdverlegte Nahwärmeleitungen werden das Gymnasium, die Realschule, die Mittelschule sowie die beiden Turnhallen und das Hallenbad mit Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen versorgt. Die gesamte Wärmeabgabe beträgt ca. 1.600 Megawattstunden (MWh).

Seit 2012 ist bei der Bayerischen BauAkademie ein Blockheizkraftwerk zur Deckung deren Wärmebedarfs in Betrieb.

Im Volllastbetrieb werden 607 kW thermische und 527 kW elektrische Leistung erzeugt. Die Wärme wird über Nahwärmeleitungen in die Gebäude der BauAkademie verteilt, der produzierte Strom wird in das Netz der Stadtwerke eingespeist.

Jährlich werden damit ca. 1.300 MWh Wärme erzeugt, dabei werden gleichzeitig ca. 1.200.000 kWh Strom produziert.

 

2013 wurde ein kompaktes Blockheizkraftwerk im Rathaus in Betrieb genommen. Es stellt die Wärmeversorgung des Rathauses sicher und speist den erzeugten Strom in das örtliche Netz der Stadtwerke ein.

Bei einer Leistung von 20 kW hat es in etwa die Abmessungen eines herkömmlichen Heizkessels.

Copyright 2019 Stadtwerke Feuchtwangen. Alle Rechte.
Cookie Hinweis!
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutz
ZUR KENNTNIS GENOMMEN